Im letzten Spiel der Saison erkämpfte sich ein wieder bunt gemischter „Haufen“ um die Säulen der Herren 1 einen Punkt. Das Team ist bestimmt Froh, dass die Saison nun ihr Ende gefunden hat. Dennoch zeigte die komplette Abteilung den Zusammenhalt und man brachte immer ein Team an den Start. Der Tabellenstand fühlt sich unter diesen Umständen schon fast an wie die Meisterschaft. Danke an alle Aushelfer!

Gewohntes Spiel bei den Herren 1, denn noch kurz vor Spielbeginn stand der Kader der die Sandharlandener ärgern soll nicht fest. Dennoch hat es das Team wieder geschafft, wenngleich das Ärgern eher gescheitert ist und die Gäste vorübergehend mit dem Punktgewinn die Ligaspitze erklimmen konnten. Im „Derby“ mit den Männern des SVS soll es aber wieder anders aussehen. Auf gehts …

Gestern holten sich die Herren 1 einen weiteren Sieg, mit dem sie sich im oberen Tabellendrittel festsetzen. Wie gewohnt war auch dieses Mal die Herausforderung überhaupt ein spielfähiges Team zu stellen, um so höher sind die zahlreichen Erfolge diese Saison zu bewerten. Das Team mit ihren ganzen Aushelfern leistet hervorragende Arbeit. Unterstützung beim Heimspiel nächsten Samstag haben sie sich also redlich verdient.

Mehr als Ergebniskosmetik war am Samstag nicht drinnen für unsere Herren 1 auf den Kelheimer Bahnen. Das es am kommenden Wochenende wieder anders aussieht, dafür ist gesorgt. Michael Hitzler hat das Team mit neuen Behältnissen für diverses Zielwasser ausgestattet. Also kommts vorbei und feiert mit den Männern einen weiteren Heimspieltag.

Das erste Heimspiel 2022 unserer Herren 1 wurde mit einem Sieg erfolgreich beendet. Im Vorfeld hatte Steve Thürer einiges zu tun um eine Mannschaft auf die Bahn zu schicken, was sich anscheinend leider auf seine Leistung ausgewirkt hat. Doch er hat es geschafft und den Kader aus allen Mannschaften verstärkt. Bei manchem Aushelfer kann man auch von auffüllen reden, aber am Ende waren alle 6 Starter da ;). Sieg Garanten war neben dem überragenden Aushelfer Igor Furman auch der Stammspieler Mike Hitzler, welcher Ergebnistechnisch für seinen Kapitän übernahm und Tagesbester wurde.